Das Story System

Der zweite Bestandteil im „Storyscaping“ ist das „Story-System“. Es ist das Bindeglied zwischen Marken-Story und Konsumenten in Form von medialen und realen Touchpoints. Hier finden die interaktiven und emotionalen Erlebnisse der „Storyscapes“ statt – wo immer und wann immer die Konsumenten es möchten.

Die Fähigkeit, ein „Story-System“ zu entwickeln, setzt die Kenntnis des gesamten Erlebnisraums voraus. Dieser erstreckt sich weit über die angesagten Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube hinaus.

Hier geht es uns darum zu verstehen, wie alles zusammenhängt, wie sich Wahrnehmung, Verhalten und der "Human Context" während der gesamten "Customer Journey" in Interaktion mit der Marke auswirkt. Doch vor allem geht es uns darum, die Wahrnehmung und das Verhalten der Konsumenten nach den Wünschen unserer Kunden zu beeinflussen.